Das gesteuerte Bohrverfahren

 
Einsatzgebiet: In Böden der Klassifizierung 3-4, bedingt 5
 
Funktionsbeschreibung
 

  • Start-, und Zielgrube herstellen
  • Die Pressstation mit dem Hydraulikaggregat aufbauen und einrichten
  • Gesteuertes auffahren des Pilotrohrgestänges zum Zielpunkt
  • Stahlrohre vorpressen (wobei das Pilotrohr die Führung des Stahlrohrs übernimmt) bei gleichzeitigem Bodenabbau an der Ortsbrust durch den Bohrkopf und Abförderung des Erdmaterials durch die Förderschnecken in die Startgrube
  • So wie die Stahlrohre vorgepresst wurden, wird in der Zielgrube das Pilotrohrgestänge geborgen
  • Ist die Haltung aufgefahren, bergen der Fürderschnecken im Startschacht

Referenzen zu gesteuerten Vortrieben